weitere Publikationen

Nicht nur Faltblätter und Schriftenreihen sind bei uns bestellbar. Für den geneigten Leser haben wir noch weitere interessante Literatur im Angebot. Auch diese Publikationen erfolgten teilweise unter Beteiligung von aktiven VEN-Mitgliedern.

ABC giftfreien Gemüseanbaus

von Peter Haase

Dieses Taschenbuch für die Jackentasche beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit 145 erprobten Gemüsearten und -sorten: Wildarten, Landsorten, reine Linien, Hochzuchten, F1-Hybriden, tropische Sorten für unser mitteleuropäisches Klima, Früh- und Spätsorten, Kurz- und Langtagspflanzen.
Ein weiterer Schwerpunkt des Buches sind fundierte Ratschläge aus der jahrzehntelangen Praxis des Autors zu

  • Rücken schonenden Arbeitstechniken: Kräfte sparende Bodenbearbeitung, Mulchen, Gründung, Schattengare, Tröpfchenbewässerung
  • Anbau und Ernte: Aussaat, Keimung, Jungpflanzenanzucht unter Kunstlicht, Verfrühen, Tomatenveredelung, Stecklingsvermehrung, Ernte und Lagerung von Wintergemüse
  • Pflanzenschutz: Pilz- und Viruserkrankungen, biologische Schädlingsbekämpfung, giftfreie Wühlmausabwehr.

Mehr zum Inhalt in unserer Buchrezension.

OLV Verlag, Kevelaer
ISBN 978-3-922201-81-6.

Das Taschenbuch kostet 16,90 Euro. - Bestellen

Agrobiodiversität

landwirtschaftliche Vielfalt in Gefahr

Die Landwirtschaftskampagne der Bundeskoordination Internationalismus macht seit 1983 bundesweit entwicklungspolitische Öffentlichkeitsarbeit zu den Bereichen

  • Welthandel
  • Welternährung
  • Gentechnik
  • Agrar-Biodiversität
  • Biopiraterie und Patente auf Leben

und infomiert über die Auswirkungen der internationalen und der EU-Agrarpolitik auf die Länder des Südens in Bezug auf deren Ernährungssicherung und Ernährungssouveränität.

Die BUKO Agrar Koordination setzt sich für die Schaffung umwelt- und sozialverträglicher Arbeitsbedingungen in Nord und Süd ein und vertritt die Interessen einer vielfältigen kleinbäuerlichen Produktion. Sie publiziert Bildungsmaterialien, Filme und Ausstellungen, veranstaltet Seminare und Workshops, vermittelt kompetente ReferentInnen und führt das Jugendbildungsprojekt BIOPOLI durch.

Sie erhalten ein Buch mit 14 Artikeln verschiedener Autoren auf 85 Seiten. Der Artikel "Das Tierzuchtmonopoly" wurde von der derzeitigen Vereinsvorsitzenden des VEN, Dr. Susanne Gura verfasst. Das Taschenbuch kostet 10,00 Euro. - Bestellen

Frischer Wind für eine alte Kulturpflanze!

Linsen im ökologischen Anbau, ihre Geschichte und Verwendung.

Mit Hinweisen zur Sortenpflege und Sortenentwicklung im landwirtschaftlichen Betrieb

Dieses Buch beschreibt Kulturgeschichte, Sortenvielfalt und Anbau der Linsen und stellt einige Rezepte vor. Am Beispiel der Linsen werden verschiedene Methoden des Samenbaus und der Auslesezüchtung für Selbstbefruchter beschrieben.

von Dreschflegel e.V. und Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung der Universität Göttingen (Hrsg.)
Institut für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung, 2003
Buch, Kt, 50 Seiten
ISBN 978-3-00-012637-6

Das Taschenbuch kostet 4,00 Euro. - Bestellen

Handbuch Samengärtnerei

von Andrea Heistinger und Arche Noah; Pro Specie Rara (Hrsg.)

  • Sorten erhalten
  • Vielfalt vermehren
  • Gemüse genießen

Ein eigener Garten - mit eigenem Saatgut! Dieses Handbuch zeigt Ihnen wie es geht: vom eigenen Gemüse nicht nur Früchte, sondern auch Samen für das nächste Jahr ernten. Wie lange dauert es? Was brauchen Sie? Wie können Sie Ihre Lieblingssorten weiter vermehren? Was können Sie zur Erhaltung der Sortenvielfalt beitragen? Außerdem erfahren Sie alles über Verkreuzungsmöglichkeiten, Auslesekriterien, Kulturgeschichte der Gemüse, Pflanzenkrankheiten und vieles mehr. Handbuch Samengärtnerei - das Standardwerk für die eigene Saatgutgewinnung.

erschienen 2003, 424 Seiten, gebunden, ISBN 978-37066-2352-0, Preis: 39,90 Euro - Bestellen

Die Autorin arbeitet als freiberufliche Agrarwissenschaftlerin, Autorin und in der Erwachsenenbildung. Sie ist 1974 geboren und Ihre Interessenschwerpunkte liegen bei der bäuerlichen und gärtnerischen Erfahrungswissenschaft zu Kulturpflanzen, biologischer Pflanzenzüchtung und zu Frauen in der Landwirtschaft. Mitherausgeber des Buches ist der Verein Arche Noah und die Stiftung Pro Specie Rara. Dieses Buch entstand mit Beteiligung des VEN.

Das Buch ist mit dem Buchpreis der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft ausgezeichnet worden.

Kürbisarten und ihre Sorten

Umfassendes Verzeichnis als Grundlage für die sortenreine Vermehrung von Kürbissen. In Deutschland werden vorrangig Cucurbita maxima und C. pepo, seltener C. moschata angebaut. Leider wird bei der großen Anzahl an gehandelten Sorten oftmals die Art nicht, nicht exakt oder sogar falsch angegeben. Dies ist für den Gemüseanbau nicht von Bedeutung. Wollen Sie aber selbst Saatgut nachziehen und mehrere Sorten gleichzeitig anbauen, müssen Sie darauf achten, dass diese von verschiedenen Kürbisarten stammen, oder Sie müssten einen Abstand von 500 Metern zwischen den vorwiegend hummelbestäubten Pflanzen gewährleisten.

Der Verfasser Dr. Gerald Krebs ist Botaniker und selbst in der Saatgutvermehrung aktiv. Er versucht mit dieser Broschüre von 24 Seiten eine Grundlage für die sortenreine Vermehrung von Kürbissen zu geben. Die Broschüre kostet 2,50 Euro. - Bestellen

Kürbis, Kiwano & Co

2002 waren Kürbis und Kiwano die Gemüse des Jahres. Aus diesem Anlass konzipierten der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. und die Universität Kassel eine Ausstellung. In diesem Zusammenhang wurden auch kartonierte Bücher herausgegeben:

  • Band 1: Katalog zur Ausstellung, von Karl Hammer, Thomas Gladis und Marina Hethke, 128 Seiten, 10,00 Euro - Bestellen
  • Band 2: Kürbisgewächse in Texten der Antike, von Andreas Emmerling-Skala, 41 Seiten, 6,00 Euro - Bestellen
  • Band 3: Botanische Zeichnungen von Kürbisgewächsen, von Catharina Merx, 45 Seiten, 6,00 Euro - Bestellen

Im Paket zum Vorzugspreis von 21,50 Euro. - Bestellen
Die Ausstellung kann entliehen werden.