Bohnenvermehrungsaktion 2018

Die im Herbst 2017 gestartete Fachgruppe Bohnen im VEN wird auch in diesem Jahr die schon aus den Vorjahren bekannte Bohnenvermehrungsaktion durchführen.

Dabei soll Bohnensaatgut, das in den Archiven des VEN lagert, durch eine Zwischenvermehrung aufgefrischt werden.

Viele Sorten konnten schon in mittlerweile über 40 neu gegründetetn Erhalterringen untergebracht werden und sind dort hoffentlich langfristig gesichert. Allen beteiligten Erhalterinnen und Erhaltern gilt unser großer Dank für ihr Engagement.

Wir haben nun weitere erhaltenswerte Sorten zusammengestellt, von denen wir nur wenig oder nur sehr altes Saatgut haben. Zu einigen Sorten haben wir auch nur lückenhafte Beschreibungen. Wir suchen daher Personen, die diese Sorten anbauen und dazu einen Beobachtungsbogen zu Wuchsform, Blütenfarbe, Hülsengröße, Kücheneigenschaften etc. ausfüllen. Das hilft uns bei der Bewertung der Sorten und hält sie weiterhin verfügbar. Nach der Ernte freuen wir uns über die Rücksendung von mind. 50 Korn des gewonnenen Saatgutes.

Die Vermehrungsaktion bietet die Gelegenheit, neue Sorten kennenzulernen und vielleicht gefällt Ihnen/Euch die eine oder andere Sorte findet so gut, dass sie auf diesem Wege dauerhafte Erhalter findet.

Infos zu den Sorten der Vermehrungsaktion 2018 gibt es bei:

Cordula Metzger, bohnen(@)nutzpflanzenvielfalt.de