Literaturempfehlungen

Wir möchten Ihnen hier nützliche Literaturveröffentlichungen vorstellen. Gleichzeitig verweisen wir auch, auf die vom Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e. V. selbst veröffentlichten Publikationen und auf die unter Beiteiligung von Mitgliedern entstandenen Bücher. Schauen Sie hierzu unverbindlich in unserer Bestellen-Rubrik.

Das grüne Gold der Inkas

im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Die DVD „Das grüne Gold der Inkas“ beschreibt das Potenzial der Kartoffel, den Hunger in der Welt zu bekämpfen und die weltweite Ernährungssicherheit zu stärken. Sie betrachtet die Rolle der biologischen Vielfalt für diese Aufgaben und untersucht, welche Faktoren die Vielfalt traditioneller Kartoffelsorten bedrohen. Im Sinne des Globalen Lernens wird deutlich gemacht, wie engagierte Schülerinnen und Schüler aktiv werden können, um die Ernährungssicherheit in Nord und Süd zu verbessern.

erschienen 2008, kostenfrei zu beziehen beim Publikationsversand der Bundesregierung: publikationen@bundesregierung.de

Mangold und Pastinake

von Elke Achtner-Theiss und Sabine Kumm

Ob Pastinake oder Schwarzwurzel - längst sind Spitzenköche auf die besonderen Qualitäten vergessener Gemüsesorten aufmerksam geworden. Denn was in der Gemüsetheke des Supermarkts zur Auswahl liegt, ist nur ein kleiner Ausschnitt aus der enormen Vielfalt an Geschmack und Vitaminen, die es wiederzuentdecken gilt. Doch auch bei bekannten Gemüsesorten wie etwa der Kartoffel wurden schmackhafte Züchtungen wie Linda oder Charlotte dem Einheitsgeschmack geopfert. Woher diese alten, traditionellen Gemüsesorten stammen, wo man sie finden und welche Gerichte man daraus  zaubern kann, zeigt dieses Buch in zahlreichen ausführlichen Pflanzenporträts und herrlichen Abbildungen.

Der Titel wurde bei dem Wettbewerb der Stiftung Buchkunst als eines der schönsten deutschen Bücher 2007 ausgezeichnet!

erschienen 2007, 135 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-7995-3531-1, Preis 24,90 Euro

Dieses Buch kann nicht über den VEN bezogen werden. Bitte wenden Sie sich an eine Buchhandlung Ihres Vertrauens.

Die Autorinnen arbeiten als freie Journalistinnen mit Schwerpunkt Ernährung. Elke Achtner-Theiss war Chefredakteurin von „Schrot und Korn“.