Kölner Saatgutfestival

Zeitraum: 
Samstag, 5. März 2016 -
12:00 to 17:00
Ort: 
Köln, Cäcilienstr. 35, 50667 Köln, VHS Studienhaus

Artenvielfalt und Saatgut-Souveränität sind weltweit bedroht. Warum das so ist und was sich im eigenen Garten ganz praktisch dagegen tun lässt, erfährt man auf dem Kölner Saatgutfestival in Workshops und Vorträgen:
- Alte Gemüsesorten sehen, riechen, schmecken.
- Tausch oder Kauf von Saatgut überwiegend samenfester Sorten, die teils nur schwer zu finden sind
- Tipps und Tricks für Aussaat und Pikieren. Selber Saatgut gewinnen - erste Schritte.

Mit: 
Dr. Susanne Gura, Ernährungswissenschaftlerin, Vorsitzende des VEN Bonn ("Vielfalt in unseren Gärten"),
Sabine Lütt, Die Regenbogenschmiede ("Saatgutgewinnung - erste Schritte"),

den Kölner Gemeinschaftsgärten und zahlreichen privaten und professionellen Saatgutvermehrern.

Im vierten Jahr wird aus der Kölner Saatgutbörse nun ein Saatgutfestival.
Tauschbörse, Vorträge, Workshops, Kinderprogramm, Filmvorführung und Kulinarisches.
Es findet in der Volkshochschule am Neumarkt, Cäcilienstraße 35 statt, am 05.3.2016 von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr.
Eintritt frei  Spenden willkommen
Veranstalter Gemeinschaftsgärten im NUGK, VEN, VHS Köln

Mehr Informationen gibt es auf dem Flyer (pdf) und unsere Website.

Kontakt: 
Birgit Scherer-Bouharroun, Dorothea Hohengarten info@neuland-koeln.de