Das Feuer in der Küche: Chili und Paprika sind Gemüse des Jahres 2015/16

Die Menschen haben die Vielfalt von über 2000 Paprika und Chili-Sorten aus nur fünf Arten gezüchtet. Die daraus entstandene biologische Vielfalt ist wiederum die Grundlage kultureller Vielfalt, die in den vielen verschiedenen kulinarischen Verwendungen ihren Ausdruck findet. Chilis und Paprika bereichern unsere Küche durch ihre bunte Farbenpracht und fruchtigem, teils scharfen Geschmack und ihrem sehr hohen Vitamin-Gehalt. Dieses Kulturgut muss bewahrt aber auch behutsam weiterentwickelt werden.

Rubriken: 

Bericht: Symposium zur Kulturpflanzen- und Nutztiervielfalt

Kulturpflanzen und Nutztiere sind die Grundlage unserer Ernährung und ein wichtiger Bestandteil der biologischen Vielfalt. Sie sind aber auch die Grundlage der kulturellen Vielfalt,  z.B. der Kulinarik verschiedener Kulturkreise. Die Domestikation der Kulturpflanzen und Nutztiere stellt eine Kulturleistung dar, die durch viele Generationen von Gärtnerinnen, Bäuerinnen und Züchterinnen über die letzten ca. 11 000 Jahre erbracht wurde.

Engelstomate oder Himmelsstürmer? Sortenvielfalt von Kulturpflanzen nun leichter zugänglich

Witzenhausen, 30.11.2014 – Wer traditionelle Tomatenraritäten zuhause im Garten anbauen möchte, hat es künftig etwas leichter, passendes Saatgut zu finden. Die Saatgutliste des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN) ging im Rahmen einer Veranstaltung an der Universität Kassel-Witzenhausen online. Bisher konnte man in der gedruckten Liste nach Sorteneigenschaften suchen, oder sich direkt bei den Sortengärtnern beraten lassen.

Seiten