Rhein-Main

Freitag, 16. September 2016 - 10:00

„Faszination Gräser“ – (K) Ein Thema für den VEN!

Wer bei Gräsern nur an ihren Zierwert denkt und bei Nutzpflanzen nur an Tomaten, der liegt völlig falsch. „Gräser sind das Haar der Erde“; und sie ernähren die ganze Menschheit.  Können Sie sich der Faszination eines wogenden Gerstenfeldes entziehen? Gräser als Nutzpflanzen, dazu gehören alle Getreidearten, aber auch Zuckerrohr oder Bambus. Am Stand des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt erleben Sie und Ihre Kinder die Gräser außerdem in vielen anderen Funktionen. Nicht nur Nutzpflanzenvielfalt sondern auch N u t z e n v i e l f a l t   können Sie entdecken. Während aller drei Tage werden zwei Workshops angeboten: „Wir bauen ein Insektenhotel aus Gräsern“ und „Weben und Flechten mit Gräsern auf dem Bandwebegerät“. Es gibt ein Quiz mit Getreidearten und Sorten sowie eine Präsentation verschiedener Getreide und ihrer Verarbeitungsprodukte. Freitag um 17.00 hält Monika Urnauer einen Vortrag „Gräser und ihre Bedeutung für die Menschheit“. Den ganzen Samstag über können Sie sich mit Saatgut aus dem reichhaltigen Sortiment von „Bio-Saatgut Gaby Krautkrämer" eindecken.

 

Samstag, 17. September 2016 - 13:00

        Schwerpunktthema

        1. Erhaltung gefährdeter Gemüsearten. Das Patenschaftsmodell des VEN in der Praxis

            Anleitung und Ausstellung.

        2. Neue Züchtungstechniken mittels Gentechnik bei Pflanzen. Informationen,Hintergründe,Positionen

            zur aktuellen Debatte.

Freitag, 19. September 2014 - 10:00

Der VEN ist von Beginn an auf dem Fürstlichen Gartenfest vertreten und hat stets das jeweilige "Gemüse des Jahres" in den Vordergund gestellt. Dafür gab es bereits zweimal eine Auszeichnung, den Bronzenen Wolfskopf: 2008  einen Sortimentspreis für Bohnenschmuck und 2013 den Botanikpreis für den Johannislauch (siehe auch unter Kulturanleitungen auf dieser Homepage). 

Samstag, 2. November 2013 - 13:00

Im Spätherbst stehen einige Arbeiten in unserer Obstanlage an, die wir aus organisatiorischen Gründen

mit einem Planungstreffen für 2014 verbinden sollten.

Nachstehend zur Orientierung eine vorläufige TAGESORDUNG

1. Weiterentwicklung Obstraritäten-Anlage EVIM

2. Planung Pflanzenmärkte 2014 (Wolfsgarten;Schloß Freudenberg)

3. Teilnahme am Fortbildungsprojekt BIODIVERSITÄT des Dachverbandes KULTURPFLANZEN-      und NUTZTIERVIELFALT.e.V:

4. Organisation Zwiebel-Raritätenvermehrung

Samstag, 26. Januar 2013 - 14:00

Kein Buch mit sieben Siegeln: Botanische Namen sind logisch aufgebaut, ermöglichen uns eine internationale Verständigung und können sogar Spaß machen.

Am Beispiel der Zwiebelgewächse  (= Alliaceae) wollen wir uns  an die  botanischen Namen der Gemüse und anderer Pflanzen heran tasten. Bitte mitbringen: Saatgutliste des VEN und/oder Zander: "Handwörterbuch der Pflanzennamen".

Teilnehmerzahl begrenzt

Freitag, 20. September 2013 - 10:00

Mit schönem Wetter dürfen Sie bei diesem Fest fast immer rechnen, und nicht nur deswegen ist der Besuch ein großes Vergnügen. Der VEN-Stand kann im Herbst die Fülle des Gartens präsentieren;und die VEN-Mitglieder sind mit Rat und Saat für Sie da. Zum Zeitpunkt der Eingabe (7. Januar) sind wir selber noch gespannt, wie wir das Sonderthema "English Gardening" und die Nutzpflanzen  miteinander verbunden darstellen werden.

www.gartenfest.de

 

 

Dienstag, 16. Oktober 2012 - 10:00

 

Sonntag, 16. September 2012 - 10:00

Von Beginn an hat sich der VEN mit einem Stand in Schloss Wolfsgarten beteiligt. Es ist ein wunderschönes Gelände;  und im September kann man fast immer mit gutem Wetter rechnen.

Das diesjährige Sonderthema "Bäume in Form" ist für einen Verein, dessen Schwerpunkt die Gemüse sind, sicher eine Herausforderung. Die Mitglieder der Gruppe Rhein-Main sind selber gespannt, welchen Bezug dazu sie auf dem Gartenfest präsentieren werden.

Samstag, 21. Juli 2012 - 14:00

Sommertreffen der Regionalgruppe Rhein-Main,
bei trockenem Wetter mit Betriebsführung

Um Anmeldung wird gebeten (Telefon zwischen 12.00 und 13.00 Uhr)

Tagesordnung

Gärtnerische Vorhaben:  Verständigung auf  Schwerpunktthema 2012/2013  (Alliaceae?)

Botanische Fortbildung

 3 Öffentlichkeitsarbeit

4 Regionale Kooperation

5. Planung Pflanzenmarkt WOLFSGARTEN-Mitte  September