Einstiegsseminar für neue Paten

VEN-Termin: 
Ja
Zeitraum: 
Samstag, 14. März 2015 - 11:00 to 15:00
Veranstaltungsort: 
Ökostation-Neugattersleben, Förderstedter Straße 4, 06429 Nienburg (Saale) OT Neugattersleben in Sachsen-Anhalt

Seit dem letzten Jahr vergibt die Patenschafts-AG des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V. neue Patenschaften im Rahmen eines Einstiegsseminar.

Welche Aufgaben kommen auf mich als Pate/Patin zu? Warum sind die Patenschaften auf fünf Jahre angelegt? Bin ich die Einzige /der Einzige, die/der für die Sorte verantwortlich ist? Was passiert bei Misserfolgen und Rückschlägen im Anbau? Was ist genau an Beobachtungs- und Dokomentationsarbeit zu tun? Welche Unterstützung bietet der Verein? Diese und weitere Fragen werden wir beantworten. Zudem stellen wir die Sorten ausführlich vor, für die wir Paten suchen.

Wie in den letzten Jahren vergeben wir Selbstbefruchter, also Salate, Erbsen, Bohnen und Tomaten in Patenschaft, da diese auch in Haus- oder Kleingarten erfolgreich vermehrt werden können. Paten sollten über Erfahrungen im Gemüseanbau verfügen. Die Paten sind für die nächsten fünf Jahre "Chefs" der Sorte. Sie beobachten und dokumentieren Anbau und Erhalt, sowie die Nutzungsmöglichkeiten. In Beobachtungsbögen halten sie ihre Beobachtungen fest und informieren den Verein jährlich. Bei Fragen steht ihnen eine Betreuung als Ansprechperson zur Verfügung.

Das nächste Einstiegsseminar findet am Samstag, den 14.März 2015 von 11 – 15 Uhr in der Ökostation-Neugattersleben, Förderstedter Straße 4, 06429 Nienburg (Saale) OT Neugattersleben in Sachsen-Anhalt statt.
Nienburg liegt südlich von Magdeburg und östlich von Quedlinburg. Der nächste Bahnhof ist in Bernburg. Eine Anholung von dort ist möglich.

Anmeldung bitte bis zum 1. März 2015 per Post an Kornelia Stock, Rampenstr. 10, 30449 Hannover oder per Email: kornelia.stock@htp-tel.de
 

Kontakt: 
Kornelia Stock, Rampenstr. 10, 30449 Hannover, Email: kornelia.stock@htp-tel.de