Heidi Lorey

Wenn der Salat schießt und die Schwarzwurzeln blühen

Saatgut aus dem Hausgarten

Power-Point-Präsentation, ca. 1,5 h

 

Es ist leichter als man denkt und manches Saatgut, wie bei Ringelblumen, Erbsen und Bohnen, entsteht automatisch beim Ausreifen der Hülsen. Bei anderen Pflanzen lernt man ganz neue Seiten kennen, wie attraktiv die Blüten aussehen und die Samenstände wie bei Radieschen z. B. Etwas genauer muß man sich die Blüten anschauen, wenn das Saatgut sortenecht erhalten werden soll, und wer ist Selbst-, wer Fremdbefruchter, was sind F1-Hybriden? Wie kann man alte Sorten erhalten?

Man kann Samen sammeln und verschenken oder damit basteln. Schon vor 100 Jahren war Saatgut so wertvoll, daß es den Frauen als Aussteuer mitgegeben wurde. Im Vortrag gibt es Erläuterungen und Beispiele zu den Grundlagen der Saatgutgewinnung, wie das Gemüse bis zur Blüte kultiviert wird, Tipps zur Saatgutreinigung und -lagerung.

Je nach jahreszeit wird Saatgut mirgebracht, Infomaterial,

Referentin: Dr. Heidi Lorey, Gartenbau-Ingeneurin, Schwerpunkt Pflanzenzüchtung, Gemüsebau, langjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung, Vorträge und Praxisworkshops, Weiterbildungen in Bildung für nachhatige Entwicklung (BNE), Einsatzorte: Ostwestfalen,  Bielefeld, Gütersloh, angrenzendes Niedersachsen 

Adresse: 
Heidi Lorey
33803 Steinhagen
Deutschland
Email Addresse für Kontaktformular: