'Haubners Vollendung' §

Allgemeine Angaben
Gruppe: 
Herkunft: 
Genbank
Herkunft (Detailangaben): 
IPK LYC 245
Erstes Vermehrungsjahr: 
2019
Vermehrung: 
Ring-Sorte (aktiv)
Benennung: 
Handelsname
Sortenspezifische Angaben
Anzahl Fruchtkammern: 
Mittelgroße Tomate
Fruchtform: 
rund
Rippung: 
ohne (glatte, regelmäßig geformte Früchte)
Fruchtgewicht: 
20 bis 50 g
Fruchtfarbe (Schale): 
rot: mittel/typisches tomatenrot
Verwendung: 
Salat-Tomate (roh)
Geschmack: 
würzig/aromatisch
Dicke (Schale): 
dünn
Fruchtfleisch: 
saftig
Ernte-/Genussreife: 
mittelfrüh; ab Mitte Juli
Schale: 
glatt
Platzfestigkeit: 
platzfest
Glanz: 
glänzend
Farbe (Fruchtfleisch): 
rot: weißlichrot
Blattform: 
fiederblättrig
Einfache Traube (eine Hauptachse)
Anzahl der Früchte pro Traube: 
8 Stück
Blütenaufbau: 
Narben verborgen im Innenkegel der Blüte (nicht/kaum kreuzungsgefährdet)
Wuchstyp: 
unbegrenzt wachsend (Stabtomate)
Freilandtauglichkeit: 
gut

Sorte aus der Roten Liste für gefährdete Gemüsesorten. Sorteninhaber war die Firma August Haubner in Lutherstadt Eisleben (sa.-A.),  wo 1939 der Züchter Hermann Kukuck die Sorte entwickelt hat. Synonym ist Eislebener Vollendung. Aromatischer Geschmack mit leichter Süße und guter Ertrag. Anbaubericht 2020

Saatguternte 2020, Keimfähigkeit: 90%