'Sorte 3 aus Breslau'

Allgemeine Angaben
Gruppe: 
Herkunft: 
Privat
Herkunft (Detailangaben): 
über Ursula Reinhard von Privat aus Köln
Erstes Vermehrungsjahr: 
2019
Vermehrung: 
Ring-Sorte (aktiv)
Benennung: 
überliefert bei Weitergabe
Sortenspezifische Angaben
Anzahl Fruchtkammern: 
Mittelgroße Tomate
Fruchtform: 
hochrund/pflaumenförmig
Rippung: 
ohne (glatte, regelmäßig geformte Früchte)
Fruchtgewicht: 
20 bis 50 g
Fruchtfarbe (Schale): 
braun/schwarz: rötlich
Verwendung: 
Salat-Tomate (roh)
Geschmack: 
würzig/aromatisch
Dicke (Schale): 
dünn
Fruchtfleisch: 
saftig
Ernte-/Genussreife: 
mittelfrüh; ab Mitte Juli
Schale: 
glatt
Platzfestigkeit: 
leicht platzend
Glanz: 
glänzend
Farbe (Fruchtfleisch): 
braun: rötlich
Blattform: 
fiederblättrig
Einfache Traube (eine Hauptachse)
Anzahl der Früchte pro Traube: 
5 Stück
Blütenaufbau: 
Narben verborgen im Innenkegel der Blüte (nicht/kaum kreuzungsgefährdet)
Wuchstyp: 
unbegrenzt wachsend (Stabtomate)
Freilandtauglichkeit: 
gut

Tomate wurde von einem Kölner Tomatensammler in Wrocław gefunden und wegen des sehr guten Geschmacks weitervermehrt. Es ist möglich, dass es sich ursprünglich um eine in Polen zugelassene Sorte handelt.