Filmpremiere The Last Seed mit anschließender Diskussionsrunde und Empfang

Zeitraum: 
Dienstag, 23. Mai 2023 - 18:30 to 21:30
Adresse: 
Schönhauser Allee 36
10435 Berlin
Deutschland
Veranstaltungsort: 
Kino in der Kulturbrauerei, Kino 5

eutschen Untertiteln

Wann: Dienstag, den 23. Mai 2023 um 18:30 Uhr

Wo: Kino in der Kulturbrauerei, Kino 5, Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin

Bitte vorher hier anmelden.

Der Dokumentarfilm The Last Seed zeigt, wie das Erbe und die Zukunft der afrikanischen Landwirtschaft bedroht sind. Im Mittelpunkt des Films stehen Auseinandersetzungen um die Kontrolle von Saatgut. Afrikanische Expert:innen und kleinbäuerliche Erzeuger:innen zeigen wie sie versuchen das Saatgut vor den zerstörerischen Praktiken von Konzernen zu retten und unsere Ernährungssysteme zu transformieren. Bauern und Bäuerinnen aus dem Senegal, Südafrika und Tansania berichten über die Nachhaltigkeit und Anpassungsfähigkeit ihrer landwirtschaftlichen Praktiken und teilen Weisheiten, die es wert sind, entdeckt zu werden.

Gäste:

  • Daniela Trochowski, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • Cornelia Möhring, MdB, DIE LINKE, Sprecherin für Entwicklungspolitik
  • Dr. Angelika Hilbeck, ETH Zürich
  • Refiloe Joala, Rosa-Luxemburg-Stiftung Südliches Afrika

Moderation:

  • Jan Urhahn, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Produziert wurde der Dokumentarfilm von der Rosa-Luxemburg-Stiftung zusammen mit der Alliance for Food Sovereignty in Africa (AFSA), Biowatch Südafrika und PELUM Tansania. Regie und Drehbuch Andréa Gema.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch und Englisch mit Simultanverdolmetschung statt.

Zum Trailer geht es hier.

Mehr Informationen zum Film in englischer Sprache unter: www.thelastseed.org

Kontakt: 
Inkota