Statusmeldung

  • Startseidedia
  • Startseidedia
  • Startseidedia
  • Startseidedia
  • Startseidedia
  • Startseidedia
  • Startseidedia

Kleiner Gärtner im Storchengarten

Begeistert wird auch in diesem Jahr, der von Familie Adlberger zur Verfügung gestellte Acker von jungen und auch vielen älteren Gärtnern angenommen. Auch der VEN hat in diesem Jahr 4 Reihen in Bewirtschaftung, um die große Artenvielfalt der Nutzpflanzen zu zeigen.
Das wunderschöne Frühjahr hat viele Samen, wie Linsen, Kichererbsen, Möhren, Lupinen schon gut aufgehen lassen und jeder hofft nun auf eine reiche Ernte. Tomaten und Paprika werden in der nächsten Woche gepflanzt.
Wer sich über die Führungen im Storchenacker informieren möchte, findet hier weitere Informationen.

 

 

 

Das Saatgutfestival 2015 weckt in Düsseldorf Interesse an der Sortenvielfalt

„Wo kann man die kaufen?“ Ungläubig staunend drängen sich Menschen um die „Blaue Anneliese“, die spektakulärste Sorte der Kartoffelausstellung auf dem Saatgutfestival in Düsseldorf. Die Frage ist bezeichnend, denn nichts, was hier gezeigt und angeboten wird, kann man anderswo kaufen. Nicht die „Blaue Anneliese“ und nicht die vielen hundert Gemüsesorten, die in kleinen Saatguttütchen abgegeben werden. Über 1000 Menschen sind deshalb am Samstag ins Geschwister-Scholl-Gymnasium geströmt, umlagerten die Stände und sprengten die Klassenräume, in denen es um Themen wie Saatgutgewinnung und Beerenobstschnitt ging.

 

 

 

Regionalgruppe: Düsseldorf
Regionalgruppen: 

Seiten