Gemüse des Jahres 2002: Der Flaschenkürbis

Der Flaschenkürbis (Lagenaria siceraria (Molina) Standl.), auch Kalebasse genannt, ist die einzige Kübisart, die bereits vor Entdeckung der der Neuen Welt im mitteleuropäischen Raum genutzt wurde.
Die auf allen Kontinenten verbreitete Art umfaßt zahlreiche Sorten in verschiedenen Formen und Größen. Von einigen können die Früchte jung, ähnlich wie Zucchini, als Gemüse verzehrt werden. Weltweit dienen die ausgereiften Früchte als Aufbewahrungs- und Transportgefäße, oft in traditionellen Mustern beschnitzt, oder werden als Klangkörper für Musik- und Rhythmusinstrumente verwendet.
Wegen seiner historischen Bedeutung und den vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten wählte der VEN den Flaschenkürbis als Repräsentant der Kürbisgewächse 2002 zum Gemüse des Jahres.
Zusammen mit dem Fachbereich Agrarbiodiversität der Universität Kassel-Witzenhausen Tropengewächshaus entstand die Wanderausstellung Kürbis, Kiwano & Co. mit 33 Infotafeln zur Nutzung und Vielfalt der gesamten Familie der Kürbisgewächse.