UN-Tag der Biologischen Vielfalt Botanische Gärten Bonn

Am 22. Mai fand in den Botanischen Gärten Bonn eine öffentliche Veranstaltung zum Tag der Biologischen Vielfalt der Vereinten Nationen statt. Der VEN nahm mit einem Stand teil, an dem Interessierte zwischen Publikationen und Saatguttüten stöberten, und die neuen Flyer über den VEN und über das Gemüse des Jahres, der  Erbse, gleich mitnehmen konnten. Das Pflanzenquiz fand reges Interesse, die meisten brauchten bei der Zuordnung von Pflanzen und Saatgut etwas Hilfe – nicht jeder weiss, wie die Samen von Roter Melde aussehen! Bohnen und Radieschen konnte man gleich vor Ort säen und mitnehmen, und einige Balkonbesitzer begeisterte die Idee, Stangenbohnen in Hängeampeln zu ziehen. Den Stand betreuten Ingrid Matthes, Frank Ball  und Susanne Gura.