Regionalgruppe Köln

Die Regionalgruppe Köln stellt sich vor

Die VEN-Regionalgruppe Köln hat sich im März 2017 gegründet und besteht derzeit aus 6 aktiven Mitgliedern und mehreren Interessierten. Auf weitere Mitglieder und Interessierte freuen wir uns! Schreibt uns sehr gerne an, Kontaktadresse siehe unten.

Derzeit unterstützt die Kölner Gruppe einen Kölner Biogarten durch Öffentlichkeitsarbeit und kann als Gegenleistung dafür auf dessen Gelände ein eigenes, kleines Grundstück bewirtschaften. Das Ziel besteht darin, einige zweijährige Arten zu vermehren. Zudem wird die Regionalgruppe Köln den Stand des VEN während des kommenden Saatgutfestivals in Köln am 03.03.2018 tatkräftig unterstützen.

Des weiteren ist eine Unterstützung von Kleingärtnern bei der Nutzung von samenfesten Sorten geplant.

Erste Erfahrungen mit An- und Aufzucht, Pflege und Ernte von alten Gemüsesorten haben einige Gruppenmitglieder bereits gesammelt; sie werden hier in Kürze ausführlich beschrieben.

Ein weiterer Fokus der Gruppe wird die politische Aufklärung im Hinblick auf ernährungspolitische Fragen sein. Vor diesem Hintergrund wird sich auch den sogenannten "Big Playern" auf dem Saatgutmarkt gewidmet werden sowie dem aktuellen Diskussionsstand hinsichtlich möglicher ökologischer, medizinischer und soziologischer Folgen ihres Marktgebahrens. Damit einhergehend wird auch ein Blick auf die aktuelle, konzernfreundliche Politik der EU und der Bundesregierung notwendig. Der VEN hat in diesem Zusammenhang auf dieser Webseite bereits eine Aktuelle Aktion veröffentlicht: Freier Weizen statt Konzerngetreide!

Ansprechpartner der Kölner Gruppe: Lars Hellmundt
 

Demnächst: virtueller Infostand

 
Ausgewählte Links zu Artikeln und Dokumentationen
 
- mit dabei im Fokus der Betrachtung: Monsanto, DuPont und Sygenta. Wie drei Konzerne alleine bestimmen, 
   was gesät werden darf und was nicht und wie ihnen die Politik dabei in die Hände spielt; 
- umweltpolitische Themen;
- Lustiges und Ernstes;
- Dinge, welche zum Nachdenken anregen können.  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zum Insektensterben in Deutschland

General-Anzeiger Bonn, 07.11.2017
Ein lesenswerter Artikel, welcher die Dramatik des Massensterbens der Insekten und dessen ökologische Folgen mehr als eindringlich beim Namen nennt. mehr...

* Termin: Saatgutfestival Köln am 03.März 2018

Das dritte Kölner Saatgutfestival, organisiert durch das Netzwerk Gemeinschaftsgärten Köln in Kooperation mit dem VEN und VHS Köln. Die Regionalgruppe Köln wird sich am VEN-Stand beteiligen. mehr...
 

- Termin: Kölner Pflanzentauschbörse am 15.10.2017

Am Sonntag, 15. Oktober, 14-17 Uhr: Herbstpflanzentauschbörse 2017 im Gemeinschaftsgarten NeuLand (Köln-Bayenthal), Veranstalter: Kölner Gemeinschaftsgärten

Kräuter, Blumenstauden, Bäume und mehr: Jetzt ist die Zeit, in der viele Pflanzen ausgebuddelt und getauscht werden können. Auch das Saatgut für die frühen Gemüse (z.B. Paprika, Chili) kann man sich jetzt schon sichern!

Alle Haus-, Schreber-, Balkon- und Gemeinschaftsgärtnerinnen und -gärtner sind herzlich eingeladen!